Zeitschrift Bevölkerungsschutz Jahr 2015

  

       
zs23    

Strategie 2015+

Bevölkerungsschutz 23 / November 2015

 

Bis Ende Januar 2016 prüfen kantonale und weitere beteiligte Stellen einen Berichtsentwurf zur Zukunft von Bevölkerungsschutz und Zivilschutz. Der Bevölkerungsschutz soll insbesondere technologisch aufrüsten, der Zivilschutz soll schneller, einheitlicher und interkantonal werden. Angestrebt sind für den Zivilschutz ein flexibles Dienstpflichtalter und die Möglichkeit einer Einteilung in einem anderen Kanton; zudem soll sich der Dienst finanziell stärker lohnen.

 

pdf-icon Download Bevölkerungsschutz 23 / November 2015

Grösse: 4000 KB | Typ: PDF

    

 

 
 
       
zs22    

Risikolandschaft Schweiz

Bevölkerungsschutz 22 / Juli 2015

 

Die Schweiz hat mit einem breiten Spektrum an Katastrophen und Notlagen zu rechnen. Der Risikobericht 2015 dokumentiert die Resultate der jüngsten nationalen Risikoanalyse und beschreibt 33 Gefährdungen. Rund 200 Expertinnen und Experten aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft haben mitgearbeitet und damit eine wichtige Grundlage geschaffen, um den Schweizer Bevölkerungsschutz weiter zu verbessern. Lesen Sie dazu die Nr. 22/2015 der Zeitschrift «Bevölkerungsschutz»!

 

pdf-icon Download Bevölkerungsschutz 22 / Juli 2015

Grösse: 3900 KB | Typ: PDF

    

 

 
 
zs21    

Neue Wege in der Kommunikation

Bevölkerungsschutz 21 / März 2015

 

Neue Technologien haben unser Kommunikationsverhalten in den letzten Jahren radikal verändert. Dies wirkt sich auch auf den Bevölkerungsschutz aus. Mit einem Twitteraccount und einem Blog nutzt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS zusammen mit den Partnern im Bevölkerungsschutz neu die Social Media. Ein Konzept beschreibt, wie in naher Zukunft Verbreitungskanäle zur Information der Bevölkerung im Ereignisfall aussehen könnten.

 

pdf-icon Download Bevölkerungsschutz 21 / März 2015

Grösse: 4600 KB | Typ: PDF