Zeitschrift Bevölkerungsschutz Jahr 2011

     

 

 
 

zs11     

Schutz vor erhöhter Radioaktivität

Bevölkerungsschutz 11 / November 2011

 

Die Katastrophenereignisse von Mitte März 2011 im Nordosten Japans haben uns die enorme Verwundbarkeit von hoch industrialisierten und stark vernetzten Gesellschaften vor Augen geführt. Die Gefahren der Radioaktivität und besonders von KKW-Unfällen werden seither intensiv diskutiert. Was aber ist radioaktive Strahlung, wie schadet sie unserem Körper und wie kann man sich dagegen schützen?

 

pdf-icon   Download Bevölkerungsschutz 11 / November 2011

 Grösse: 2100 KB | Typ: PDF

     

 

 

 
     

 

 

zs10    

Der Faktor Mensch im Katastrophenfall
Bevölkerungsschutz 10 / Juli 2011

 

Die Nr. 10/2011 der Zeitschrift Bevölkerungsschutz ist dem Faktor Mensch im Katastrophenfall gewidmet. Katastrophen und auch viele Alltagsereignisse belasten die Opfer und die Einsatzkräfte stark. Die meisten Betroffenen verarbeiten das Erlebte glücklicherweise ohne nachhaltige Störungen. Jedoch überstehen manche ein Unglück zwar körperlich unbeschadet, zerbrechen aber psychisch daran.

 

pdf-icon   Download Bevölkerungsschutz 10 / Juli 2011

 Grösse: 3500 KB | Typ: PDF

     

 

 

 
     

 

 

zs09    

Vernetzt für den Notfall

Bevölkerungsschutz 09 / März 2011

 

Bei der Bewältigung von Katastrophen müssen zwischen Führungsorganen, Einsatzkräften vor Ort und der betroffenen Bevölkerung die Informationen möglichst schnell und präzise fliessen. Moderne Technologien haben die Kommunikation revolutioniert. Aber oft wird vergessen, dass die Infrastrukturen der Telekommunikation anfällig sind – gerade im Katastrophenfall..

 

pdf-icon   Download Bevölkerungsschutz 09 / März 2011

 Grösse: 3800 KB | Typ: PDF